Tuesday, February 19, 2013

altersbedingte Niereninsuffiziez

Ich hätte jetzt gerne ein Bild von der Mollykatze eingefügt, aber das bescheuerte App... egal, es geht nicht. Denn dem Millchenpillchen ging es gar nicht gut, ich mit ihr zum Tierarzt, der gar nicht glauben konnte, dass sie 19 Jahre alt ist, ihre Zähne seien so "jung" ;-) Jedenfalls hat sie Niereninsuffizenz oder wie sich das schreibt, passt zu ihrem Alter, Spritzen hat sie bekommen und nun muss ich sie bekochen, was sie sichtlich genießt. Und jeden Abend kommt sie schmusen, das Millchenpillchen. Gleich verabreiche ich ihr wieder ihre Medizin, was sie sowas von doof findet, aber ich möchte sie noch ein Weilchen bei mir haben, mein altes Kätzchen. 19 ist doch wirklich ein stolzes Alter, oder?

6 comments:

Emma said...

Wir wünschen Millchenpillchen gute Besserung und drücken ganz fest alle Pfoten und Daumen das sie wieder gesund wird. Armes Kätzchen. Koch ihr was feines. Sie hat es verdient. Unsere Rambo wird 9 Jahre. Da ist Rambo ja ein junger Hüpfer gegen Millchenpillchen.
Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

Naddel, Dalin, Loui said...

Hallo, ich bin ganz sicher, wenn sie ihr Diät bekommt, und auch Medizin dazu, wird sie noch ihre Rente lange genießen.
Viele liebe Grüße
Bertha

Ley said...

Da hast du recht, ein super tolles alter! Wir wünschen eine schnelle Gute Besserung an Millchenpillchen!

Thomas Hadler said...

Hallo Biene und Mexi,

da ist Euer Millchen ja schon eine echte Oma. Hoffentlich geht es Ihr bald wieder besser.

Ein freundliches Wuff

Clooney

Arno "Arnino" said...

19 Jahre ist ein stolzes Alter und mit Deiner Fürsorge wird Millchenpillchen noch viele weitere glückliche Jahre mit Dir verbringen! Wir drücken Euch Pfoten und Daumen ganz ganz fest!
Liebe Grüße
Euer Arno

Pfotengang said...

Wie unser Pünktchen & Anton. Die haben es bis 20 geschafft. Trotz Niereninsuffizienz. Also werden hier mal die Daumen gedrückt.

Schlabberbussis von der Pfotengang