Saturday, November 10, 2012

Geschichten aus dem Orient

Heute erreichte uns eine Rettungsgeschichte aus dem Orient, wo der Rest meiner Familie lebt. Puh, ganz schön spannend! In dem Haus lebt nämlich Sam, eine Katze, die vor einiger Zeit ganz klein und winzig vor der Türe saß und meiner Nichte hinterher lief, als diese von der Schule nach Hause kam. Viel zu klein um ohne Mutter zu leben, die aber weit und breit nicht zu finden war. Das Kätzchen lief immer hinterher, vielleicht wusste es instinktiv, nur dieser Mensch kann mich jetzt retten, ich habe doch so einen Hunger.

Tja, so kam es also, das Sam einzog, es ist eine Katze und kein Kater, auch wenn für uns der Name vielleicht erstmal so klingt ;-)
Aus dem winzig kleinen ausgehungerten Kätzchen wurde eine sehr zufriedene große Katze
und diese jagte nun einen grünen Vogel vor sich her, der immer schlapper wurde und bald nicht mehr konnte, als meine Schwester nach Hause kam. Sie rettete den Vogel, es war ein Papagei, er kam auch gleich auf ihre Hand und ihre Schulter, war also zahm. Zahm und ausgehungert. Erstmal schnell ins Internet geschaut, was ein Papagei denn überhaupt isst, zum Beispiel Obst. Meine Schwester holte einen Apfel aus dem Kühlschrank und sie hatte ihn kaum in der Hand, als der kleine hungrige Papagei sofort an ihr herunter kraxelte und anfing, den Apfel zu zerpicken. Sie setzte ihn auf ein Regalbrett und schnitt ihm den Apfel klein und der war so schnell weg, so schnell konnte man gar nicht gucken.

Tja, und was nun? Alle Nachbarn gefragt, keiner vermisste einen Papagei. Da fiel ihr zum Glück ihr Schwager ein, der eine große Voliere hat und Vögel mag und dann musste Sam noch ihren Katzenkorb ausleihen und so wurde der Papagei in sein neues Heim transportiert
Gestern hat sie den Papagei besucht, dem geht es jetzt gut, der sitzt da in der großen Voliere und hat sich erstmal anständig satt gepickt. Und keine Katze weit und breit, das findet er bestimmt richtig gut.

Wie Sam das findet, wissen wir nicht, sie hat dann erstmal ein wenig das Sofa zerkratzt...

;-)

2 comments:

Emma said...

Kaum zu glauben das das die selbe Katze ist. Da hat Sam aber irre Glück gehabt, das sie so ein schönes neues Zuhause gefunden hat. na und der Papagei hat auch Glück gehabt. Bestimmt fühlt er sich jetzt in der Voliere viel wohler. Zwei Tiergeschichten mit gutem Ausgang.
Liebe wauzis von Emma und Lotte

Beagle-Tibi said...

Danke für deine tolle Geschichte.
Sie macht mir Hoffnung, dass noch mehr Dinge einen guten Ausgang finden.
Liebe Grüsse von Sylvia